title

Unser Dojo wurde 1994 in Hamm/Heessen von Michael Stenke gegründet.
Trainiert wurde bis zum Jahr 2000 Shotokan Karate.

Im Jahre 2000 entschieden wir uns für das Wechseln zum traditionellen Shito-Ryu Karate. Fortan tranierten wir unter dem Großmeister Fumio Demura Shihan, 9.Dan.

Da unser Trainingsschwerpunkt schon immer im Kata Training lag, zeigte sich sehr schnell, dass der Wechsel zum Shito-Ryu mit seinen alten Kata in ihren ursprünglichen Formen, der richtige war.
Bestätigt in unserer Entscheidung, sehen wir auch heute, dass immer mehr Karateka aus verschiedenen Stilrichtungen großes Interesse am Shito-Ryu Karate zeigen.

Ein wichtiger, noch zu erwähnender Punkt ist der, dass wir in jedem Training viel Wert auf die Regeln des Dojokuns legen.



Unser Dojokun

HITOTSU REI SETSU O OMON ZURU KOTO

Höflichkeit und Respekt seien wesentlich.

HITOTSU TADAHASHII KOKORO O MOTTE SEIKEN TO SURU KOTO

Mit rechtem Herz zur heiligen Faust werden.

HITOTSU KAGEKI NARU GEN DO KOOI OTSUTSUSHIMU KOTO

Überschwang in Worten und Taten meiden.

HITOTSU AI SHINJI TE WASURU KOTO

Durch Vertrauen Frieden schaffen.

HITOTSU KYU DO NO SEISHIN O OKO TARAZARU KOTO

Den nach dem Weg suchenden Geist nie verlieren.



"Im Karate geht es nicht um Gewinnen oder Verlieren, sondern um die Entwicklung des Charakters. Der Charakter des Karatekas ist das, was wirklich wichtig ist"

Kenei Mabuni, Masters (2008)

"Begrenzt nicht Euer Training allein auf die Entwicklung des Körpers, sondern entwickelt genauso Herz und Geist!"

Kenei Mabuni, Masters (2008)
soke_mabuni